SG DJK Neuwied/Andernach II

 

Für beide SG Neuwied/Andernach begann die Saison 2018/2019 erfolgreich. Am vergangenen Wochende konnte die SG Neuwied/Andernach II ihre beiden Spiele gegen SSG Etzbach II und BC Dernbach mit 3 : 0 und 3 : 1 gewinnen. Die Oberliga Mannschaft machte es ihnen nach und gewannen gegen den VfL Oberbieber mit 3 : 1.

 

Die SG Neuwied/Andernach beginnt die Saison 2018/2019 in der Oberliga mit reduzierter Mannschaft (Rhein Zeitung online 28.09.2018)

 

Seit der Saison 2018/2019 haben sich die DJK Andernach und der Volleyballclub Neuwied 77 zu der Spielgemeinschaft "SG Neuwied/Andernach" zusammengeschlossen. Je 1 Mannschaft spielt in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Frauen und der VVR-Bezirksliga Ahr/Westerwald Frauen.

SG DJK Neuwied/Andernach

 

SG Neuwied/Andernach

 Bild:  DJK Andernach

 

Spielberichte:

 

SG Neuwied/Andernach schlägt den TG Mainz-Gonsenheim II mit 3 : 2 (Rhein Zeitung online 21.01.2019) 

 

SG Neuwied/Andernach gewinnt das zweite Mal gegen den VfL Oberbieber. (Rhein Zeitung online 14.01.2019)

 

Blick Aktuell 19.12.2018 S30 Sieg in Wiesbach_15.12.2018

 

Wiesbach. Die Mädels der SG Neuwied-Andernach waren am letzten Spieltag des Jahres 2018 beim TV Wiesbach zu Gast. Aufgrund von Krankheits- und Verletzungsfällen trat die Mannschaft mit einem dezimierten Kader von 7 Spielerinnen und dem Trainerteam, bestehend aus Willi Dauer und dem Co-Trainer Fabian Mohr, die lange Reise ins Saarland an. Trotz zahlreicher Ausfälle konnten alle Positionen besetzt werden und ein erster klarer Satz mit einem Ergebnis von 25:13 zugunsten der „Panda-Ladies“ konnte erzielt werden. Dies gelang vor allem durch druckvolle Aufschläge, die den Gegner in die Enge treiben konnten, und auf den Punkt gebrachte Angriffe. Im zweiten Satz wurde die SG mittels stärkeren Abwehraktionen seitens der Gegner mehr gefordert. Trotzdem konnten deren Spielerinnen einen Rückstand aufholen und nach einem 26-minütigem Satz mit einem Satzergebnis von 25:21 in den dritten Satz starten. Auch der letzte und entscheidende Satz verlangte dem Team viel Teamgeist und Willen ab. Zu einem eindeutigen 3:0-Sieg kam es im Endeffekt durch gute Blockarbeit, präzise Angriffe vorrangig über die Außen- und Diagonalpositionen und genaue Annahme- bzw. Abwehraktionen.  Nach 67 Minuten konnte sich die Mannschaft drei entscheidende Punkte sichern und kann als derzeitig Tabellen Fünfter beruhigt in die kurze Winterpause steuern. Weiter geht es für die SG am 13.1. im neuen Jahr gegen den bereits bekannten Mitkonkurrenten VFL Oberbieber in der Sporthalle Engers um 16 Uhr.

SG Neuwied Andernach vs Wiesbach oberliga 2018 19 6

 

Es spielten: Rebecca Bermel, Eileen Clasani, Thea Monzen, Karen Schmitt, Miriam Sevenich, Lisa Spindler und Maike Thielmann

 

 Für beide SG Neuwied/Andernach begann die Saison 2018/2019 erfolgreich. Am vergangenen Wochende konnte die SG Neuwied/Andernach II ihre beiden Spiele gegen SSG Etzbach II und BC Dernbach mit 3 : 0 und 3 : 1 gewinnen. Die Oberliga Mannschaft machte es ihnen nach und gewannen gegen den VfL Oberbieber mit 3 : 1.

 

Die SG Neuwied/Andernach beginnt die Saison 2018/2019 in der Oberliga mit reduzierter Mannschaft (Rhein Zeitung online 28.09.2018)

 

Seit der Saison 2018/2019 haben sich die DJK Andernach und der Volleyballclub Neuwied 77 zu der Spielgemeinschaft "SG Neuwied/Andernach" zusammengeschlossen. Je 1 Mannschaft spielt in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Frauen und der VVR-Bezirksliga Ahr/Westerwald Frauen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Monzen farbig 2015

Aus den Mannschaften Damen III und Damen IV der Saison 2015/2016 wurde für die Saison 2016/2017 eine neue Mannschaft in der Kreisliga Ahr/Westerwalde zusammengestellt. Sie war so erfolgreich, dass der Aufstieg in die Bezirksliga Ahr/Westerwald für die Saison 2017/2018 folgte, in der die Mannschaft sich nun bewähren muss.

Nachdem die Bezirksliga Ahr / Westerwald 2017/2018 durch starke Neuzugänge wie Asbach, Adenau und Feldkirchen unerwartete Probleme mit sich brachte, konnte die junge Mannschaft sich trotzdem in wichtigen Spielen beweisen und ihren Platz in der Bezirksliga behaupten.
 
In der neuen Saison 2018/2019 hat das Team um Trainer Felix Schaab vor um die oberen Plätze der Tabelle mitzuspielen. Dies ist trotz längerer Fehlzeiten durch Verletzungen von Michelle Huismann (Mittelblock) und Rebecca Dill (Diagonal) plus Abgang von Thea Monzen (Libera) die Vision 2018/2019.
 
Neu begrüßen darf die Mannschaft Emmy Hellinger (Zuspiel / Mitttelblock).
Aus einem einjährigem Auslandsaufenthalt kehrt Lara Kuck (Mittelblock) wieder zurück.

  Damen II  VCN77 2018 19 1

hinten v.l.n.r: Regenstein, Trambow, Schörg, Haack, Trainerin Funk
vorne v.l.n.r: Husmann. Theisen. Lehn
es fehlen:    Baun, DÁgostino, Hannes, Kuvaldin, Schlabbach, Schuster, Walth                                    

 

Spielerinnen Damen II 2019/2020

Name
Trikotnummer
Position
Julena Baun    
Bergen Jana    
Carla D'Agostino    
Marie Haack 7  
Lilly Hannes    
Michelle Husmann 9  
Alexandra Kuvaldin    
Nicole Lehn 8  
Luise Regenstein 5  
Joelina Schlabbach    
Hannah Schörg 6  
Vivien Schuster    
Anna Theisen 11  
Vanessa Trambow 3  
Christine Walth    
     
Sarah Funk   Trainerin

 

 

 $(KGrHqF,!isE68hB,zqhBPccuCdPFQ 20
 
 Monzen farbig 2015  

 

 

 

Trainingstermine

  • montags von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr in der Sporthalle Rhein Wied Gymnasium Neuwied
  • mittwochs von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Sporthalle David Röntgen Schule (Berufsbildende Schule) Neuwied
 
 
Kontakt:

Sarah Funk   (Trainer)
Tel.:          0151 64717171
E-Mail:     sarah-anne-funk(at)gmx.de

   
Lotto Rheinland Pfalz 2015
   
   
   
   
   
   
   
   
   
DEVK Claaßen
   
   
   
   

Starke Offensive
Gute Verteidigung
Rechtsanwalt
KAI UWE RITTER
Marktstraße 83
56564 Neuwied
team@rechtsanwaltritter.de

   
© ALLROUNDER